Lockerung des Besuchsverbotes ab dem 22.06.2020

(Stand 19.06.2020)

Wir freuen uns, dass ab Montag, den 22.06.2020 wieder dreimal wöchentlich Besuche in unserem Haus sowie Kontakte außerhalb des Hauses möglich sind. Die allgemein bekannten und gültigen Hygiene- und Abstandsregeln müssen nach wie vor zwingend eingehalten werden, damit unsere Bewohner weiterhin bestmöglich geschützt sind.

Die Besuchszeiten von

  • Montag bis Freitag 09 – 17 Uhr
  • sowie Samstag und Sonntag von 10-17 Uhr

bleiben bestehen.

  • Sie müssen sich weiterhin am Haupteingang über die Tagesklingel melden und sich registrieren lassen.
  • Dort werden Sie über die geltenden Hygienemaßnahmen aufgeklärt und führen bitte eine Händedesinfektion durch.
  • Außerdem bitten wir Sie, einen eigenen Mund-Nasenschutz bei Ihrem Besuch zu tragen und sich auf dem direkten Weg in das Bewohnerzimmer zu begeben.
  • Personen mit Atemwegsinfektionen/Erkältungssymptomen sowie Personen, die aus einem Risikogebiet kommen oder Kontakt zu solchen Personen hatten, ist der Besuch unserer Bewohner generell untersagt.

Sie dürfen sich gerne mit Ihren Angehörigen auch außerhalb des Hauses aufhalten und wir bitten Sie darum, dies bei schönem Wetter auch zu nutzen. Quarantänemaßnahmen nach Verlassen des Hauses sind ab dem 22.06.2020 aufgehoben.

Wir vertrauen auf gute Zusammenarbeit. Sollte die Umsetzung sich nicht als positiv erweisen oder werden die allgemein geltenden Regeln nicht eingehalten, ist unser Haus gezwungen, die Besuche wieder zu reduzieren. Wir hoffen, dass dies nicht nötig sein wird.

Unsere Cafeteria bleibt bis auf weiteres noch geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Ana Schmidt

-Einrichtungsleitung-